Gästeservice: +49 (0) 34925 6 30 37

Zentrale: +49 (0) 34925 6-0

Nachrichten

Salz als Heilmittel

Neue Therapien in der Salz-Erlebniswelt

Inhalation
Herzstück der Salz-Erlebniswelt ist die für die Inhalation vorgesehene Salzlounge. Sie erinnert an einen Salzstollen, in den Berg getrieben, um das wertvolle Steinsalz abzubauen. Für die Inhalationszeit von 45 Minuten nimmt man auf bequemen Liegen Platz. Musik oder visuelle Einspielungen über einen Projektionsschirm lassen die Therapie zu einem angenehmen und kurzweiligen Erlebnis werden. Die Salzlounge Inhalation kostet 10 Euro.  
Öffnungszeiten:  Montag 15 bis 18 Uhr, Mittwoch 9 bis 12 Uhr, Freitag 16 bis 21 Uhr, Samstag 13 bis 17 Uhr
Anmeldung: Rezeption Kurmittelhaus, Tel. (03 49 25) 6 10 21

Solebad
Das medizinische Solebad wird mit Steinsalz, einem Naturprodukt der Urmeere und hohem Mineralgehalt, zubereitet. In der Sole,  max. 37° C warm, badet man bis zu 20 Minuten. Nach dem Vollbad wird man in Tücher gewickelt und ruht weitere 20 Minuten. Für eine Kuranwendung sollten zwei Bäder pro Woche genommen werden.
Preis 35 Euro
Anmeldung: Therapieplanung, Tel. (03 49 25) 6 10 24

Salz-Öl-Bad
Bei diesem Vollbad ist der Salzgehalt ist geringer als beim medizinischen Solebad. Es werden verschiedene Öle, wie z. B. Lavendelöl, Rosenöl usw. zugesetzt, die die Haut reinigen oder pflegen können, beruhigend, harmonisierend und entspannend oder vitalisierend wirken. Nach dem Bad erfolgt eine Nachruhe von 20 Minuten.
Preis 26 Euro
Anmeldung: Therapieplanung, Tel. (03 49 25) 6 10 24

Salz-Öl-Massage
Bei dieser Massage am Rücken wird Meersalz verwendet, das sich durch seine gröberen Kristalle nicht auflöst und einen Peelingeffekt bewirkt. Die Trägersubstanz für diese Teilmassage sind verschiedene Duftöle. Die Massage dauert mit Vor- und Nachbereitung 45 Minuten. Preis 44 Euro
Anmeldung: Therapieplanung, Tel. (03 49 25) 6 10 24

Salz-Öl-Anwendung
Diese Ganzkörper-Behandlung mit groben Salzkristallen und Ölen dauert 75 Minuten. Ein Salz-Öl-Gemisch wird auf den Körper aufgetragen und einmassiert und bewirkt auch einen Peelingeffekt. Anschließend wird das Salz-Öl-Gemisch abgeduscht und es folgt eine Ruhezeit.
Preis 90 Euro
Anmeldung: Therapieplanung, Tel. (03 49 25) 6 10 24

Salz-Wickel
Das mineralreiche Salz wird in körperwarmem Wasser aufgelöst. Damit getränkte  Leinentücher werden zum Beispiel am Oberkörper aufgelegt. In Zwischentuch und Wolldecke gewickelt, wird bis zu 30 Minuten geruht. Salz-Wickel werden bei Heuschnupfen, Ekzemneigung, Hautausschlag und Asthma empfohlen.
Preis 10 Euro
Anmeldung: Therapieplanung, Tel. (03 49 25) 6 10 24

Salz-Waschung
Um den Stoffwechsel von Haut und Unterhaut anzuregen, den Kreislauf zu fördern und bei Atembeschwerden werden mit der Sole entsprechende Körperregionen gleichmäßig befeuchtet. Anschließend wird, in Tücher und Wolldecke eingeschlagen, bis zu 30 Minuten geruht.
Preis 6 Euro
Anmeldung: Therapieplanung, Tel. (03 49 25) 6 10 24

TIPP Trinkkuren
Das fluoridhaltige Natrium-Chlorid-Sulfat-Wasser des Moritz-Hauswald-Brunnens wird durch den leicht salzigen Geschmack nur in kleineren Trinkmengen gut vertragen. Trinkkuren mit diesem Heilwasser lindern Probleme der Verdauung, des Stoffwechsels, der Nieren und ableitenden Harnwege und gleichen Mineralstoffmangel aus.

Zurück