Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Nachrichten

Aktiv für die Zukunft

Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH Kurpromenade 1 06905 Bad Schmiedeberg

Fachexkursion der Altenpflegeklasse

Natürlich soll den angehenden Altenpflegern aber auch das Leistungsangebot der Bad Schmiedeberger Kur-GmbH und dessen Attraktivität als Arbeitgeber verdeutlicht werden.
Am 15. und 16. Februar 2018 war es wieder soweit, die lang ersehnte Fachexkursion der Altenpflegeklasse stand vor der Tür. Im Eisenmoorbad begann die Fachexkursion nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Unternehmens mit einem 10 Kilometer langen Nordic-Walking-Kurs. Christian Koch, einer der Sporttherapeuten, motivierte die Schüler so, dass diese vor Begeisterung bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen gern noch weitere 10 Kilometer gelaufen wären! Fitnesstraining und Wassertreten standen auch auf dem Programm, bevor die Auszubildenden das Pflegezentrum „Am Kurpark“ besichtigten. Der Weiterbildungstag endete mit ein Stunde Zumba in der Gymnastikhalle des Kurmittelhauses. Anschließend an den langen und sportintensiven Tag bildete das Abendessen im Kurhotel einen gelungenen Abschluss. Der nächste Tag begann  mit Aquafitness. In zwei Gruppen ging es anschließend im Kneipp-Therapiezentrum zum Kennenlernen des Kräutergartens und der Kneipp-Therapiemöglichkeiten. Die Altenpfleger bekamen viel Wissen rund um das Thema „Kneipp“ vermittelt. Krönender Abschluss dieser Führung war dann die Teestunde. Das älteste Bad Schmiedeberger Heilmittel, das Moor, dessen Aufbereitung in der Moorküche und Anwendung im Kurmittelhaus war ebenfalls Exkursionsthema. Ein besonderes Highlight war das Moorbad für eine Schülerin der Klasse. Am Nachmittag ging es für alle zur Wirbelsäulengymnastik. Die praktischen Übungen sorgten dafür, dass alle Verspannungen gelöst wurden, sodass die Schüler ganz entspannt zur Progressiven Muskelrelaxation gingen und damit die zwei intensiven und erlebnisreichen Tage ausklingen lassen konnten. Abschließend erhielten alle ein Teilnahmezertifikat.

 

Zurück